Honorar nach Zeitaufwand

Wir empfehlen bei Beginn der Zusammenarbeit, eine schriftliche Vereinbarung über die
Berechnungsgrundlage zu treffen. Grundsätzlich verrechnen wir das Honorar nach Zeitaufwand auf
Grundlage eines vereinbarten Stundensatzes.

Dabei berücksichtigen wir die Seniorität der jeweils
befassten Juristen und die Komplexität des Auftrages. Bei standardisierten Aufgaben kann auch ein
Pauschalhonorar vereinbart werden.